Metallkombo maker faire hannover schattenparker leipzig tiefschnarch aurillac wgt world gothik gothic treffen
Polo vorher

Im April 2015 stand die Metallkombo* in ihrer Leipziger Werkstatt. Vor Ihnen stand ein ausgedienter PKW, hinter Ihnen funkelten zwei Tonnen Industriestahl. Saubere Rohre, Bleche, und ein buntes Sammelsurium an sorgfältig ausgewähltem Schrott.

 

Drei Winkelschleifer heuelten auf und die Karosserie des alten VW Polo fiel mit mit einem salutierendem Regen Flexfunken.

 

Drei Monate lang wurden Rohre zu Gräten gebogen, Flachstahl in Fischform gedengelt, Metallplatten zu Flossen verarbeitet und Rundstahl zu reissenden Zähnen verschweisst. Dann stand es vor Ihnen: Ein bildschönes Monster, Himantolophus groenlandicus, der Anglerfisch.

 

Der beinahe 25 Jahre alte kleine Benzinmotor staunte nicht schlecht über seine neue Karosse: Brems,-Kupplungs- und Lenkgestänge wurden wild verlängert und verschoben, statt Blinker, Radio, Stand-und Fernlicht betrieb die Lichtmaschine nun eine regelrechte U-bootbeleutung über das klaffende Maul bis pneumatisch bewegter Schwanzflosse..

 

Der Tiefseefisch aus Stahl konnte in See stechen.

 

 

 

 

 

*Metallkombo:

 

Anna Ioannidis: Performancekünstlerin und Schweisserin mit Vorliebe für „Schmerzmöbel“

 

 

 

Mareike Schwarz: Magistra der Philosophie und proffessionelle Tüfftlerin

 

 

 

Elias Macke: Theateringeneur, Spezialkonstruktionen verfallen